Ökumenische Sozialstation Dudweiler-Quierschied


Büro:

Gärtnerstr. 3a

66125 SB-Dudweiler

Mo. – Fr. 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

Anrufbeantworter außerhalb der Bürozeiten

 

Tel.: 0 68 97 / 6 55 55

Fax.: 0 68 97 / 6 67 78


Notrufhandy: 01 78 / 6 55 55 00 (rund um die Uhr)

E-Mail: sozialstation-quierschied@t-online.de
Homepage:
Ökumenische Sozialstation Dudweiler

 

Die Ökumenische Sozialstation im Sulzbach- und Fischbachtal mit Standort in Quierschied bestand seit 1981 als eingetragener Verein als eine gemeinnützige kirchliche Einrichtung für die ambulante pflegerische Versorgung im Bereich der Kranken- und Altenpflege sowie der Familienhilfe.

Seit 1993 wurde der Arbeitsbereich „Mobiler sozialer Dienst“ aufgebaut. Qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen übernehmen die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung von älteren, kranken und behinderten Menschen, aber auch von Familien, in denen der Haushaltsvorstand, z.B. die Mutter, erkrankt ist.

 

Seit Januar 2013 wird die Ökumenische Sozialstation von der Trägergesellschaft Kirchliche Sozialstationen im Stadtverband Saarbrücken (TKS) getragen.

Im April 2016 verlegt die Station ihren Standort von Quierschied nach Dudweiler. Die zusammengelegten Stationen nennen sich jetzt "Ökumenische Sozialstation Dudweiler-Quierschied".

 

 

Die Leistungen der TKS-Sozialstationen im Überblick:

  • Alten- und Krankenpflege
  • Kinderkrankenpflege
  • Medizinische Versorgung
  • Betreuung
  • Hauswirtschaft
  • Beratung und Schulung
  • Gruppenbetreuung

 

Mitglieder im „Verein zur Förderung der ambulanten Kranken- und Altenpflege im Gebiet der Quierschied e.V.“ erhalten in bestimmten Situationen Vergünstigungen.

 




Zurück