27. Juli 2019

Vortrag und Seminar: „Einführung in die Kontemplation“


Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum 2017 haben die Evangelischen Kirchenkreise an der Saar die Reihe „leben in Gnade“ gestartet. Sie wird nun in ökumenischer Gemeinschaft mit dem Dekanat Saarbrücken fortgeführt. Am Samstag, 27. Juli, geht es um das Thema Kontemplation“.

Es geht in diesem christlich-mystischen Weg um eine tiefe Seinserfahrung. Zentrales Element der Kontemplation ist das Sitzen in Stille. Dazu kommen achtsames Gehen, Tönen und die Rezitation spiritueller Texte. Referent ist der katholische Theologe Fernand Braun (Würzburg). Er hat eine Zusatzausbildung als Initiatischer Therapeut nach Graf Dürckheim und  arbeitete unter anderem in der Begleitung und Betreuung von geistig behinderten Menschen. 

 Angeboten werden ein Tagesseminar mit praktischen Übungen und ein Vortrag. Das Tagesseminar findet von 10 bis 17 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum Thomas Morus in Saarbrücken (Gaußstraße 9) statt. Teilnehmendenbeitrag 70 Euro, inkl. Mittagessen.

Der Vortrag beginnt dann um 18 Uhr in der Stiftskirche in Saarbrücken( St. Arnualer Markt). Er ist kostenlos.

Weitere Informationen bei Pfarrer Volker Bier, Beauftragter für Seelsorge des Kirchenkreises Saar-West: Telefon (0177) 6193800. Anmeldungen: E-Mail: vau_be@gmx.de





Zurück