14. Dezember 2021

Advents- und Weihnachtsliedersingen online als Sing-along


Zur Vorweihnachtszeit gehören sie selbstverständlich dazu - die traditionsreichen Advents- und Weihnachtslieder: Am Sonntag, 4. Advent, 19. Dezember, werden viele davon in der Saarbrücker Ludwigskirche angestimmt. Corona-bedingt als Online-Veranstaltung mit Sing-along.

Zur Vorweihnachtszeit gehören sie selbstverständlich dazu - die traditionsreichen Advents- und Weihnachtslieder: Am Sonntag, 4. Advent, 19. Dezember, werden viele davon in der Saarbrücker Ludwigskirche angestimmt. Normalerweise zusammen mit hunderten Interessierten vor Ort.

Corona-bedingt wird das Advents- und Weihnachtsliedersingen des Evangelischen Kirchenkreisverbands An der Saar und der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Saarbrücken in diesem Jahr wieder online stattfinden, diesmal bewusst als Live-Sing-along. Das Motto ist „Nun singet und seid froh“.

Ab 17 Uhr können Interessierte die Veranstaltung auf dem Youtube-Kanal „Ludwigskirche Saarbrücken“ verfolgen und sich von zuhause aus aktiv beteiligen. Ein Ensemble aus geübten Chorsängerinnen und Chorsängern des Figuralchors und der Kantorei Alt-Saarbrücken wird in der Ludwigskirche zusammen mit Kreiskantor Ulrich Seibert an der Orgel den Ton angeben. Musikalische Unterstützung kommt auch durch das Abteier Blechbläserensemble. Im Video eingeblendete Liedtexte laden zum Mitsingen ein. Zudem werden alle Lieder mit Noten als PDF-Datei zum Download zur Verfügung gestellt.

Mit dabei ist diesmal ein abwechslungsreiches Programm aus bekannten und beliebten Liedern – von „Macht hoch die Tür“ über „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ bis „Stern über Bethlehem“. Superintendent Christian Weyer führt durch das Programm, erzählt Geschichte und Geschichtchen zu den Liedern und ihrer Entstehung. „Wir bringen eine vorweihnachtliche Stimmung in die Wohnzimmer und würden uns freuen, wenn sich viele Sängerinnen und Sänger daran beteiligen“, sagt Seibert.





Zurück